Ein Mannschaftswagen für die Jugendfeuerwehr

Neichen · Die Freiwillige Feuerwehr Neichen hat einen neuen Transporter. "Er wird der Jugendfeuerwehr künftig ganz wichtige Dienste erweisen", sagte der Wehrführer Dieter Krämer.

Unterstützung erhielt die Wehr von Westnetz, dem Verteilnetzbetreiber der RWE Deutschland. "Wir freuen uns sehr, dass RWE uns den ausrangierten Werkstattwagen zur Verfügung gestellt hat", sagte Krämer. Thomas Hill, Leiter des Regionalzentrums Rauschermühle (Mitte), übergab das Fahrzeug im Beisein von Arno Radermacher (rechts), Wehrleiter der Verbandsgemeinde Kelberg, Wehrführer Dieter Krämer und Jugendwartin Judith Bonaventura und ihren Kameraden. (red)/Foto: Westnetz