Ein Paradies für Bücherwürmer

Ein Paradies für Bücherwürmer

Beim zweiten Gerolsteiner Lesetag in der Grundschule An der Waldstraße in Gerolstein drehte sich alles um das Thema Buch. Neben der Lesung einer Kinderbuchautorin gab es einen Bücherbasar und eine Buchvorstellung durch die Kinder.

Gerolstein. "Auch in Zeiten von Internet, E-Book und i-Pod kann das gute alte Buch selbst noch Kinder begeistern." Dieses Fazit zieht der Förderverein der Grundschule An der Waldstraße, der den Lesetag an der Schule mit Unterstützung des Schulelternbeirates organisiert hatte.
Und so leuchteten die Augen der kleinen Leser, als die Kinder- und Jugendbuchautorin Hanna Hansen aus "Gretha auf der Treppe" ausgewählte Passagen vorlas und dabei Grethas Inselwelt in einer Bild-Ton-Schau lebendig werden ließ.
Nicht minder fasziniert folgten sie Maren van Rooijen aus der 3a, Maja Kröfges aus der 4d, Clara Schwarz aus der 2c und anderen, die vor großem Publikum aus ihren Lieblingsbüchern vorlasen.
Auf einem großen Bücherbasar boten die Kinder gebrauchte aktuelle Kinder- und Jugendliteratur an. Ein Angebot, von dem reichlich Gebrauch gemacht wurde. Organisiert hatte den Lesetag der Förderverein mit Unterstützung des Schulelternbeirates. Die Einnahmen aus der Standgebühr und dem Kuchenverkauf werden der Schulbibliothek zugutekommen. red

Mehr von Volksfreund