Ein reizendes Spiel

Die Hillesheimer Skatspieler hoffen auf zahlreiche Teilnehmer bei der Skat-Stadtmeisterschaft am Sonntag.

Hillesheim (lyv) Es darf gereizt werden bei der Skat-Stadtmeisterschaft am Sonntag in Hillesheim. Besser gesagt: "Es muss gereizt werden", sagt Wolfgang Heinen, der Vorsitzende des Skatclubs Hillesheim.
Heinen ist neben Christian Harings und Werner Kloeps einer der Mitbegründer des Hillesheimer Skatvereins. Seit 1992 sind die Skatspieler aus Hillesheim Mitglied im deutschen Skatverband. Seither haben sie viel erreicht: "Eine Mannschaft spielt in der Bundesliga, eine andere in der Oberliga und eine dritte in der Verbandsliga", sagt Heinen. Schon 2004 und 2006 durften die Mitglieder den Titel "deutscher Meister" führen und waren 2009 bereits Bundesligameister.
"Die Stadtmeisterschaft ist ein Preisskat für Jedermann", sagt Heinen. Einmal jährlich wird die Großveranstaltung, unterstützt vom Trierer Dachverband, organisiert. "Die Teilnehmerzahl ist leider etwas rückläufig", bemerkt Skatspieler Heinen. Im vergangenen Jahr waren es 131, davon sieben Frauen. Für Sonntag hofft er auf 120 bis 140 Spieler aus der ganzen Region. Doch bis dahin hat der Mann an der Spitze des Vereins noch einiges vorzubereiten, unter anderem müssen die Preise eingekauft werden, die nicht gestiftet werden, und auch sonst ist noch viel zu organisieren. Aber da kann er sich auf die Hilfe seiner Frau Barbara verlassen. "Wir können sehr günstige Preise für die Verpflegung der Gäste anbieten. Dabei sind auch Besucher willkommen, die kein Skat spielen und einfach nur zuschauen oder so vorbei kommen wollen", betont Heinen.
Die 22. Hillesheimer Skatstadtmeisterschaft wird am Sonntag, 5. März, ab 14.30 Uhr im Katharinen Stift, Kölnerstraße 13a in Hillesheim ausgetragen. Das Startgeld beträgt zwölf Euro. Zu gewinnen sind für Platz 1: 400 Euro, Platz 2: 200 Euro, Platz 3: 100 Euro, Platz 4: 75 Euro und Platz 5: 50 Euro sowie weitere wertvolle Sachpreise. Zusätzlich gibt es pro Serie für die ersten drei je 30 Euro, 20 Euro und 10 Euro zu gewinnen.