1. Region
  2. Vulkaneifel

Kommentar: Ein wichtiges Zeichen

Kommentar : Ein wichtiges Zeichen

Wenn in Kelberg in verschiedenen Orten für eine Stunde die Lichter ausgehen, mag das vielleicht in etwa so belanglos erscheinen, wie wenn in China der viel beschriebene Sack Reis umfällt. Und dennoch es ist ein Zeichen.

Ein Zeichen dafür, dass sich Menschen Gedanken um Umwelt und Klima machen und etwas bewegen wollen, andere dafür sensibilisieren möchten, mit welcher Selbstverständlichkeit  in Deutschland Strom und Licht genutzt werden. Wenn man die hitzigen  Diskussionen um die Fridays-for-Future-Demonstrationen verfolgt und immer wieder die (Schein-)Argumente der Klimaleugner hört, dann ist eine Aktion wie in Kelberg ein Lichtblick. Und wenn es nur den einen oder anderen zum Nachdenken anregt, hat es sich gelohnt.