Ein Wunsch geht bald in Erfüllung

Ein Wunsch geht bald in Erfüllung

Das Warten hat bald ein Ende: Am 14. September werden die Türen der neuen Filiale des Drogeriemarktführers dm in der Mehrener Straße geöffnet. 13 Arbeitsplätze entstehen durch diese Ansiedlung, weitere sieben bietet die Bäckerei Lutz, die ebenfalls dort vertreten sein wird.

Daun. Ein großes Plakat weist auf den Tag hin, auf den viele schon warten: Am Montag, 14. September, ist es so weit, die neue Filiale der Drogeriemarktkette dm in Daun mit einer Verkaufsfläche von 720 Quadratmetern wird eröffnet. Ein großer Markt dieser Art stand seit Längerem ganz oben auf der Wunschliste der Dauner Bürger, wie eine Umfrage des Trierischen Volksfreunds ergeben hatte. Denn ein solcher fehlt in der Stadt seit gut drei Jahren. Durch die Pleite des früheren Drogeriemarkt-Riesen Schlecker waren dessen Filiale und die ebenfalls zu Schlecker gehörende Ihr-Platz-Niederlassung in der Innenstadt 2011 und 2012 geschlossen worden.
13 Arbeitsplätze entstehen


"Wir freuen uns, dass wir zusätzlich zum dm-Markt in Gerolstein für die Kunden in der Vulkaneifel nun leichter zu erreichen sind und gleichzeitig neue Arbeitsplätze geschaffen haben", sagt der dm-Gebietsverantwortliche Markus Otto. Freuen tun sich auch die Stadt und der Gewerbe- und Verkehrsverein (GVV) Daun: Darüber, dass 13 Arbeitsplätze durch die Ansiedlung des Markts in der Mehrener Straße entstehen und dass eine Lücke im Einzelhandels-Sortiment in der Kreisstadt geschlossen wird. Stadt und GVV waren sich nach der Schließung der beiden Drogeriemärkte einig, dass Daun einen solchen Markt benötige, damit nicht weiter Kaufkraft aus der Stadt abgezogen werde.
Der Stadtrat hatte im Sommer 2014 den Weg dafür geebnet, dass sich der Konzern in Daun ansiedeln kann. Nach Daun gelotst worden ist dm von Investor Christoph Slabik. Er lebt in Heidelberg, stammt aber aus Daun. Er hatte das Gelände in der Mehrener Straße gekauft und im Frühjahr die Bauarbeiten gestartet. Ursprünglich sollte nur ein Drogeriemarkt dort entstehen, aber Investor Slabik setzte durch, dass "im Interesse der Standortattraktivierung und Erhöhung der Kundenfrequenz" auch eine Bäckerei eröffnet werden darf.
In Daun vertreten sein wird die Bäckerei Lutz mit Sitz in Büchel, die derzeit 18 Filialen in den Kreisen Cochem-Zell und Mayen-Koblenz betreibt und 100 Beschäftigte hat. Was hat Firmenchef Michael Lutz dazu bewogen, nach Daun zu gehen trotz der bestehenden großen Bäckereidichte? "Der Standort Mehrener Straße und die Kombination mit dm sind sehr attraktiv. Wir haben also nicht lange überlegen müssen, um uns für die Eröffnung unserer ersten Filiale im Kreis Vulkaneifel zu entscheiden", sagt der 30 Jahre alte Firmenchef. Sieben neue Mitarbeiter seien bereits eingestellt worden, "und vielleicht werden es noch ein paar mehr, wenn es gut läuft", sagt Lutz.
Extra

In Deutschland hat die Drogeriekette dm in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2014/2015 64 neue Märkte eröffnet. Die rund 37 000 Mitarbeiter in Deutschland erwirtschaften in diesem Zeitraum einen Umsatz von 3,481 Milliarden Euro. Europaweit gibt es mehr als 3000 dm-Märkte. sts

Mehr von Volksfreund