1. Region
  2. Vulkaneifel

Ein Zeichen gegen das Vergessen

Ein Zeichen gegen das Vergessen

Auf dem städtischen Friedhof in Daun fand auch in diesem Jahr wieder die Gedenkfeier der Stadt Daun anlässlich des Volkstrauertages statt. Rund 100 Bürger waren gekommen, um 70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs der Opfer von Kriegen und Gewaltherrschaften zu gedenken.

Musikalisch umrahmt wurde die Gedenkfeier von der Bläsergruppe des Musikvereins Daun. "Durch ihre Anwesenheit setzen Sie ein Zeichen gegen das Vergessen", sagte der Stadtbürgermeister Martin Robrecht. Zum Schluss wurden Kränze an den Gräbern niedergelegt.(HG)/TV-Foto: Helmut Gassen