1. Region
  2. Vulkaneifel

Einbruch in Kreissparkasse Daun

Einbruch in Kreissparkasse Daun

Ein fünfstelliger Bargeldbetrag ist die Beute unbekannter Einbrecher, die einen Tresor in der Kreissparkase Vulkaneifel in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch aufbrachen. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.

Die Einbrecher waren laut Angaben der Kriminalpolizei Wittlich von der Gebäuderückseite aus in die Hauptstelle der Kreissparkasse in der Leopoldstraße eingedrungen. Sie brachen mehrere Türen auf, um an den Tresor eines Geldausgabeautomaten zu gelangen. Mittels Winkelschleifer und hydraulischen Spreizwerkzeugen öffneten sie den Tresor.

Die Kriminalpolizei geht davon aus, dass mehrere Einbrecher am Werk waren, die sich vermutlich im Zeitraum von Mitternacht bis etwa 3 Uhr im Bereich der Bank aufgehalten haben. Vor oder nach der Tat sind die Einbrecher möglicherweise gesehen worden, als sie ihr relativ sperriges und schweres Werkzeug transportiert haben. Die Kriminalinspektion Wittlich, T: 06571/9500-0, bittet um Hinweise von Zeugen, die verdächtige Personen oder auch Fahrzeuge in dem Bereich Leopoldstraße/Gartenstraße/Parkplätze KSK und Forum Daun bemerkt haben.