| 20:39 Uhr

Eine Bühne mehr bei der zweiten Auflage von "Daun spielt"

 Ein Höhepunkt auch für „Daun spielt“ 2017: Das Bällerennen in der Innenstadt, veranstaltet vom Club Round Table Daun. TV-Foto: Stephan Sartoris
Ein Höhepunkt auch für „Daun spielt“ 2017: Das Bällerennen in der Innenstadt, veranstaltet vom Club Round Table Daun. TV-Foto: Stephan Sartoris FOTO: (e_daun )
DAUN. Die Veranstaltung "Daun spielt" hat bei der Premiere viel Lob erfahren. Am 11. Juni wird die Kreisstadt wieder zur Spielwiese. Stephan Sartoris

DAUN Die Meinungen waren einhellig: "Daun spielt" war bei der Premiere im Juni vergangenen Jahres ein großer Erfolg. Was natürlich auch Rüdiger Herres, Jugendpfleger der Verbandsgemeinde (VG) Daun und Koordinator der Veranstaltung, gefreut hat. "Die Rückmeldungen waren durchweg positiv", berichtet er. Und mit so viel Rückenwind heißt es am Sonntag, 11. Juni, wieder: "Daun spielt".

Bei der Organisation wird Herres unter anderem von Gewerbe- und Verkehrsverein sowie dem Verein Bürger für Bürger unterstützt. Die Vorbereitungen für die zweite Auflage laufen bereits, klar ist, dass ein verkaufsoffener Sonntag und der beliebte Kinder-Flohmarkt wieder Bestandteil des Spielfests sein werden.

Fürs Unterhaltungsprogramm gibt es in diesem Jahr einen Schauplatz mehr: 2016 gab es Bühnen an der Post und auf dem Laurentiusplatz, nun kommt eine auf dem Wirichplatz hinzu. Auch der Kreis Vulkaneifel wird stark vertreten sein: Er feiert bekanntlich 200-jähriges Bestehen, am 11. Juni mit einem mehrstündigen Programm in der Innenstadt. Für großes Publikumsinteresse wird bestimmt wieder das Dauner Bällerennen sorgen, veranstaltet vom Club Round Table (RT) Daun. "Auch wir haben sehr positive Rückmeldungen bekommen", sagt Thomas Klassmann von RT. "Praktisch alle Unterstützer wollen auch in diesem Jahr mitmachen." Rund 17 000 Bälle sollen auf die Reise durch die Innenstadt geschickt werden. "Wir haben unsere Lehren daraus gezogen, was bei der Premiere nicht so gut war. Wir tüfteln momentan an kleineren Änderungen an der Strecke."

"Daun spielt" ist auch wieder eine große Bühne fürs Ehrenamt: Die Organisatoren laden deshalb alle Vereine, Selbsthilfegruppen, gemeinnützige Initiativen und ehrenamtlich Tätige der Region ein, mitzumachen und sich an diesem Tag ( von 11.30 bis 17.30 Uhr) zu präsentieren.