1. Region
  2. Vulkaneifel

Eine gut funktionierende Gruppe

Eine gut funktionierende Gruppe

Live und zum Anfassen: Beim "Tag der Reservisten" auf dem "Hutter-Parkplatz" in Gerolstein und der integrierten Feier zum 45-jährigen Bestehen konnten sich die Besucher über die Reservistenkameradschaft informieren.

Gerolstein. (red) Die zweite "soldatische Organisation" in Gerolstein war die Reservistenkameradschaft in ihrem Geründungsjahr 1963. Um dies zu feiern, waren viele Besucher beim "Tag der Reservisten" und dem 45-jährigen Bestehen der Reservistenkameradschaft Gerolstein auf dem "Hutter-Parkplatz" zu Gast.

Die Freiwillige Feuerwehr Gerolstein, das Rote Kreuz, Das Technische Hilfswerk und Soldaten des Gerolsteiner Führungsunterstützungsbataillons präsentierten zusammen mit den Reservisten der RK Gerolstein einen Ausschnitt ihres Aufgabenspektrums live und "zum Anpacken". Weiterhin war der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr und der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge vertreten.

Dass die Integration von Bundeswehr und Reservisten sowie das gute Miteinander mit den regionalen Hilfsorganisationen auf fachlicher und kameradschaftlicher Ebene reibungslos funktioniert, davon konnten sich die Besucher des "Tags der Reservisten" in Gerolstein überzeugen.