1. Region
  2. Vulkaneifel

Eine kulturelle und kulinarische Winterwanderung

Eine kulturelle und kulinarische Winterwanderung

Zur ersten Winteraktion des im Sommer 2011 eröffneten Rundwegs "Genuss zu Fuß" (der Trierische Volksfreund berichtete) kamen mehrere Hundert Gäste und Wanderer, besichtigten die entlang der Strecke liegenden Kirchen und Sehenswürdigkeiten und kehrten bei den Mitgliedsbetrieben in Kerpen, Niederehe und Loogh ein.

Kerpen/Niederehe/Loogh. Führungen mit Birgit Becker und Rainer Ballmann durch die Klosterkirche Niederehe, die Burgkapelle Kerpen und die 14-Nothelfer-Kapelle Loogh standen ebenso auf dem Programm wie die Wacholderheide und die Vulkanlandschaft unterwegs oder Sehenswürdigkeiten wie das Fritz-von-Wille-Grab, die Burganlage Kerpen und das Loogher Schwedenkreuz. Dazu gab es regionaltypische winterliche Speisen bei den Mitgliedsbetrieben - dem Kleinen Landcafé, dem Landgasthof Schröder, dem Gröner Hofladen und dem Gröner Hof Restaurant.Den Abschluss bildete eine von dem Trierer Barden Andreas Sittmann musikalisch umrahmte Verlosung. Denn zum Konzept des Wanderwegs gehört auch, dass die Inhaber von komplett abgestempelten Wanderpässen zwei Mal im Jahr an einer Verlosung teilnehmen können. Bei der Premiere waren Vinzenz Becker (Prüm), Kathi Carl (Nohn), Reiner Faber (Nohn), Raimund Himmels (Basberg) und Henk Triss (Schönecken) die Gewinner der von den Mitgliedsbetrieben und der Touristinformation Hillesheimer Land gestifteten Preise. genuss-zu-fuss.de