"Eine tolle Sache"

DAUN/KOBLENZ. Eine tolle Sache: Das Geschwister-Scholl-Gymnasium (GSG) eröffnet am 19. Mai mit seinem Musicalprojekt "W.Amadeus M.2006 – Kick it like Mozart" das Jugendtheater-Festival in Koblenz. Noch eine gute Nachricht für alle Fans: Das Musical wird im Oktober im Dauner Forum wiederholt.

 Applaus für ein Wunderkind: Bei "W.Amadeus M.2006 – Kick it like Mozart", dem diesjährigen Musicalprojekt des GSG, stehen der junge Mozart (Esther Henzel, Dritte von links) und der erwachsene Musiker (Andreas Jung, Vierter von links) im Mittelpunkt. Foto: TV-Archiv/Brigitte Bettscheider

Applaus für ein Wunderkind: Bei "W.Amadeus M.2006 – Kick it like Mozart", dem diesjährigen Musicalprojekt des GSG, stehen der junge Mozart (Esther Henzel, Dritte von links) und der erwachsene Musiker (Andreas Jung, Vierter von links) im Mittelpunkt. Foto: TV-Archiv/Brigitte Bettscheider

Mehr als 100 Kinder und Jugendliche auf der Bühne und über 30 im Orchestergraben hatten Anfang Februar im Forum Daun mit dem Mozart-Musical eine Probe von hervorragenden schauspielerischen und musikalischen Leistungen gegeben (der TV berichtete). Beide Veranstaltungen sowie eine dritte für Schulen waren restlos ausverkauft. Das Publikum war begeistert.Musical als Festivals-Beitrag

Nun erreichte die Schule die Nachricht, dass die Musiktheater-Arbeitsgemeinschaft des GSG zur Teilnahme an dem rheinland-pfälzischen Festival "Jugendtheater meets Schultheater" eingeladen ist. Es findet vom 19. bis 23. Mai in der Kulturfabrik Koblenz statt. Das i-Tüpfelchen dabei ist, dass die gesamte Veranstaltungsreihe am Freitag, 19. Mai mit der Aufführung des Dauner Mozart-Musicals eröffnet wird. "Das ist ein ganz tolle Sache und hoffentlich eine wunderbare Erfahrung für uns alle", meint die Musical-Leiterin Lisa Henn.Im Oktober weitere Aufführungen in Daun

Wer die Aufführungen des Stücks seinerzeit in Daun verpasst hat, kann sich die Aufführung nun in Koblenz ansehen. Außerdem hat Lisa Henn für alle, die das Musical erstmals oder noch einmal in Daun sehen möchten, eine gute Nachricht: "Wir führen es am 28. und 29. Oktober im Forum wieder auf." Eintrittskarten für die Aufführung in Koblenz am Freitag, 19. Mai, 20 Uhr, gibt es für fünf Euro bei der Kulturfabrik Koblenz, Mayer-Alberti-Straße 11, Telefon 0261/85280; weitere Informationen im Internet unter der Adresse www.kufa-koblenz.de