Einkaufen und Genießen - Heimatshoppen in Gerolstein

Freizeit : Einkaufen und Genießen - Heimatshoppen in Gerolstein

Die Brunnenstadt startet am Sonntag, 6. Oktober, mit dem Verkaufsoffenen Sonntag in die Herbstsaison.

„Warum sollte eine Buchhandlung denn nicht heimische Craft-Biere zum Verköstigen anbieten – und darüber hinaus Bücher zum Thema Bier und Rezepte?“, fragt Hans-Hermann Grewe, der Vorsitzende des Gewerbevereins GeroTeam. Solche und viele andere überraschende Angebote werde es am ersten Verkaufsoffenen Sonntag der Herbstsaison überall in der Stadt geben, „denn wir wollen zur Aktion ‚Heimatshoppen’ flankierend Heimatprodukte vorstellen“. Zwischen 11 Uhr und 17 Uhr können die Besucher erleben, wie die Heimat schmeckt – und dazu Käse, Wurst- und Fleischwaren und weitere Lebensmittel aus regionaler Herstellung probieren.

Die Aktion „Heimatshoppen“ hat einen ernsten Hintergrund: Immer mehr Menschen kaufen im Internet ein und schwächen damit die Einzelhändler und Hersteller vor Ort. Die Folge sind Geschäftsaufgaben und Leerstände in den Städten.

„Mit ihrem Einkauf vor Ort sorgen Sie für den Erhalt lebendiger und attraktiver Innenstädte“, heißt es seitens des Gerolsteiner Gewerbevereins. Die Vorteile einer fachkundigen Beratung und vor allem das ungestörte Begutachten der Ware gebe es online nun mal nicht. „Und ein Lächeln erhalten die Kunden kostenlos dazu, das kann das Internet nicht bieten – auch die Tulpenzwiebeln nicht, die wir als Dankeschön für jeden Einkauf verteilen“, sagt Grewe.

Neben den kulinarischen Überraschungen und verkaufsoffenen Geschäften wird es Attraktionen auch für den Nachwuchs geben: Die garantieren unter anderem Hüpfburgen und das schon traditionelle Bemalen von Kürbissen. Darüber hinaus lockt ein spannendes Gewinnspiel: Wer es schafft, das Gesamtgewicht der an mehreren Orten der Stadt ausgelegten Kürbisse möglichst genau zu schätzen, gewinnt GeroBons im Wert von 75 Euro als ersten Preis. Aber auch die weiteren Teilnehmer haben eine Chance auf Gewinne: Für den zweiten Preis gibt es GeroBons im Wert von 50 Euro, für den dritten 25 Euro. Die Plätze vier bis zehn erhalten die Gutscheine im Wert von fünf Euro.