1. Region
  2. Vulkaneifel

Einladung zum "Radschiewele"

Einladung zum "Radschiewele"

HILLESHEIM. (red) Der Eifelverein Hillesheim lädt alle Interessierten am ersten Fastensonntag, 25. Februar, zur Wanderung nach Walsdorf ein, wo bei Einbruch der Dämmerung das Feuerradschieben ("Radschiewele") zur Austreibung der Winterdämonen stattfindet.

Beginn der Veranstaltung ist um 17.30 Uhr. Anschließend wird in Walsdorf eingekehrt. Noch vor Jahrzehnten verfolgte die ganze Gemeinde den uralten Brauch, bei dem es darum geht, mit Hilfe der Feuerräder vorauszusagen, wie das Jahr werden wird. Der Junggesellenverein Walsdorf ist, wie in jedem Jahr, Organisator dieser Veranstaltung. Möglichst viele Wanderfreunde sollten sich beim Treffpunkt am Rathaus einfinden, um althergebrachtes Brauchtum lebendig zu erhalten. Die Wanderstrecke beträgt je nach Witterung zwischen drei bis fünf Kilometern und wird von Karl Schulz geführt.