Einstimmig für Böhr

JÜNKERATH. (mh) Einstimmig (bei einer Enthaltung) hat sich der CDU-Kreisverband Daun für den Landesvorsitzenden Christoph Böhr als Spitzenkandidat für die Landtagswahl ausgesprochen. CDU-Kreisvorsitzende Herbert Schneiders (MdL) sagte: "Das Ergebnis zeigt deutlich, dass die CDU im Kreis Daun honoriert, dass Christoph Böhr die Partei über viele Jahre auf Landesebene gut geführt und zusammengeführt hat." Zugleich übten die Dauner Christdemokraten heftige Kritik am derzeitigen Personalauswahl-Verfahren und dem Versuch, Böhr zu demontieren.

Schneiders: "In einer Zeit, die getrost als Hochstimmungsphase der CDU gewertet werden kann und in der Ministerpräsident Beck angeschlagen ist, darf man sich nicht in Personalfragen heillos zerstreiten, sondern muss Geschlossenheit demonstrieren."

Mehr von Volksfreund