1. Region
  2. Vulkaneifel

Emotional und eindrucksvoll: Schuberts "Winterreise"

Emotional und eindrucksvoll: Schuberts "Winterreise"

Amira Elmadfa (Mezzosopran) und Stephan Zirwes (Klavier) haben beim Konzert des Lions\' Clubs im Forum Daun Franz Schuberts "Winterreise" interpretiert. Dabei bedienten sie sich nicht althergebrachter Klischees, sondern fesselten und berührten das Publikum mit ihrer Emotionalität.

Daun. Die bei zahlreichen Wettbewerben ausgezeichnete Sängerin Amira Elmadfa bestach durch technische Perfektion, klare Intonation und vor allem ihre gestochen scharfe Artikulation. Sie ermöglichte es dem Zuhörer, die Texte von Wilhelm Müller intensiv verfolgen zu können. Stephan Zirwes spielte äußerst farbreich und schuf eindrucksvolle Klangbilder. Dabei nutze er die Ausdrucksmöglichikeiten von filigraner Virtuosität bis hin zur kraftvollen Akkordschwere geschickt aus. Das Zusammenspiel der beiden Musiker war sensibel aufeinander abgestimmt, sie belebten den großen dramatischen Bogen immer wieder neu. red
Das nächste Konzert des Lions\' Clubs Daun ist am 2. Oktober, 20 Uhr. In einem Gesprächskonzert stellt die junge Harfenistin Clara Dicke verschiedene Harfen vor.