1. Region
  2. Vulkaneifel

Endlich schreiben und lesen - Rita Novaki koordiniert neues Kompetenznetzwerk

Endlich schreiben und lesen - Rita Novaki koordiniert neues Kompetenznetzwerk

Um Erwachsenen, die nicht vollständig lesen und schreiben können, Lernangebote machen zu können und die Öffentlichkeit zu sensibilisieren, haben Weiterbildungsträger in Rheinland-Pfalz das Projekt Grubinetz ins Leben gerufen. Als eine der vier Regionalkoordinatorinnen ist die Betriebswirtin Rita Novaki aus Hillesheim für den Raum Trier/Eifel/Mosel zuständig.

Hillesheim/Daun. Bei Marie V. (36) war es die Tochter im Grundschulalter, die den Entschluss bewirkte, endlich selber richtig lesen und schreiben zu lernen. Denn das beherrschte Marie V. nicht. Wohl aber etliche Strategien, damit dies der Außenwelt möglichst verborgen blieb. Sie habe ihre Lesebrille nicht dabei oder vorhin Augentropfen genommen: Marie V. war erfinderisch. Und überfordert und beschämt, als ihr Kind begann, Fragen zu Grammatik und Rechtschreibung zu stellen. Im Kurs der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) Westeifel, zu dem sie sich zwischenzeitlich angemeldet hat, erhält sie vielfältige Unterstützung und trifft andere, die ähnliche Probleme haben.
"Ich bin so froh, dass ich diesen Schritt gegangen bin", zitiert Rita Novaki die Analphabetin Marie V., von deren Geschichte sie erfuhr, als sie vor gut 15 Monaten beruflich in die Alphabetisierungskampagne des Bundesministeriums für Bildung und Forschung einstieg.
Inzwischen hat Novaki (47) - Betriebswirtin, ehrenamtliche Vorsitzende der KEB Hillesheim, verheiratet, zwei Söhne - als Netzwerkkoordinatorin unter anderem mit Infoständen auf der Prümer Grenzlandschau und in der Bitburger Fußgängerzone, mit einer Filmvorführung in Bitburg sowie einer Ausstellung im Dauner Krankenhaus (der TV berichtete) auf das Thema aufmerksam gemacht. Sie hat in Zusammenarbeit mit der KEB Westeifel im Oktober 2013 in Prüm einen Kurs für Betroffene auf den Weg gebracht und vor kurzem einen Kurs in den Gerolsteiner Westeifel Werken installiert. Seit Anfang dieses Jahres ist Novaki Regionalkoordinatorin des Projekts Grubinetz (Kompetenznetzwerk Grundbildung und Alphabetisierung) für den Raum Trier/Eifel/Mosel. Sie bietet Kindertagesstätten, Schulen, Verwaltungen, Jobcentern, Beratungsstellen und Weiterbildungsträgern Kooperation an und schult Mitarbeiter von Kreisverwaltungen für den Umgang mit Betroffenen.
Kontakt und Info: Rita Novaki, Hillesheim, Telefon 06593/9600 oder 0171/7155673, E-Mail:
novaki@keb-rheinland-pfalz.de , www.alpha.rlp.deExtra

Grubinetz (Kompetenznetzwerk Grundbildung und Alphabetisierung) ist eine Reaktion auf das Ergebnis einer Studie der Universität Hamburg, wonach in Deutschland 7,5 Millionen Erwachsene im Alter von 18 bis 64 Jahren nicht richtig lesen und schreiben können. In Rheinland-Pfalz wird ihre Zahl auf 350 000 geschätzt. Projektträger in Rheinland-Pfalz ist die Arbeit und Leben gGmbH, Mitinitiatoren sind VHS-Landesverband, KEB, Landesarbeitsgemeinschaft anderes Lernen und Evangelische Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (Elag). Das Projekt wird vom Europäischen Sozialfonds und dem rheinland-pfälzischen Bildungsministerium gefördert. bb