1. Region
  2. Vulkaneifel

Endspurt auf der B 257-Baustelle in Pützborn

Endspurt auf der B 257-Baustelle in Pützborn

Die seit 15 Monaten andauernden Arbeiten an der Bundesstraße 257 im Dauner Stadtteil Pützborn neigen sich dem Ende zu. In dieser Woche haben die Asphaltarbeiten begonnen.

Weil aber noch außerhalb der eigentlichen Ortsdurchfahrt rund 100 Meter Bundesstraße in Richtung Bitburg abgefräst und neu asphaltiert werden, wird die Straße vermutlich erst Anfang Dezember wieder für den Verkehr freigegeben. Das ist für die leidgeplagten Anwohner und Anlieger der Schleichwege im Ort, die täglich von Hunderten von Autofahrern in den vergangenen Monaten genutzt wurden, trotzdem eine gute Nachricht. Das Gesamtvorhaben kostet rund 1,3 Millionen Euro, anfangs war mit einer Million Euro kalkuliert worden. (mh)/TV-Foto: Mario Hübner