1. Region
  2. Vulkaneifel

Entdeckungsreise durch die Verbandsgemeinde Daun am 3. Oktober

Dorfentwicklung : Auf Entdeckungsreise durch die Verbandsgemeinde Daun

(red) Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie hat sich in vielen Regionen zunehmend gezeigt, dass das lokal und kommunal Überschaubare gefragter ist denn je. In diesem Zusammenhang nehmen besonders regionale Unternehmen und regionale Entwicklungsprozesse eine immer größere Bedeutung in der Gestaltung der ländlichen Räume ein.

Viele Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde (VG) Daun haben diesen Trend in den vergangenen Jahren schon erkannt und eine Vielzahl an Projekten verwirklicht, die nachhaltig zur Bewältigung vieler Herausforderungen des demographischen Wandels beitragen.

Interessierte sind eingeladen, sich  auf Entdeckungsreise durch die VG zu begeben, Neues zu entdecken und sich mit anderen Teilnehmern sowie den Präsentierenden auszutauschen. Die Exkursion ist am Samstag, 3. Oktober, von 10 bis gegen 17 Uhr. Startpunkt ist am Bürgerhaus in Ellscheid. Auf dem Programm steht die Besichtigung der Renaturierungsmaßnahme Ellscheider Bach, anschließend zeigt Ortsbürgermeister Dieter  Ackermann auf einem Dorfrundgang, was sich in den zurückliegenden Jahren im Ort gewandelt hat. Weiter geht es nach Immerath, wo eine Führung auf dem Parcours der Sinne ansteht. 15 Stationen laden ein, eine Entdeckungsreise durch den eigenen Körper und seine fünf Sinne zu machen. Letzter Stopp der Exkursion durch die VG ist der Vulkanhof in Gillenfeld. Wie macht man eigentlich Käse und was ist das Besondere an unserem Ziegenkäse? Wie viel Milch gibt eine Ziege und wie wird sie gemolken? Diese und weitere Fragen beantworten die Gastgeber des Vulkanhofs auf einer Hofführung im Rahmen des „Tag der Regionen“. Ziegen, Hof und Stall, Melkstand und Käserei und alles, was sonst noch so dazu gehört, können aus der Nähe erforscht werden. Anmeldung und Teilnahme unter Corona-Bedingungen: Für die Exkursion ist eine Anmeldung zwingend erforderlich und ausschließlich per Mail an mathias.rebmann@vgv.daun.de oder daniel.weber@vgv.daun.de möglich.