1. Region
  2. Vulkaneifel

Entlastung für Baby, Geschwister und Eltern

Entlastung für Baby, Geschwister und Eltern

Das Angebot "Wellcome: Praktische Hilfe nach der Geburt" der Caritas gibt es im Kreis Vulkaneifel seit einem Jahr. Ehrenamtliche haben in diesem Zeitraum mehr als 1000 Stunden geleistet. Weitere Unterstützer sind willkommen.

Gerolstein/Daun (red) Die ersten Monate nach der Geburt eines Kindes sind für junge Familien oft eine Herausforderung. Um sie zu unterstützen, hat der Caritasverband Westeifel für den Landkreis Vulkaneifel vor einem Jahr das Angebot "Wellcome - Praktische Hilfe nach der Geburt" gestartet. Dabei handelt es sich um individuelle Hilfe für einige Wochen oder Monate im ersten Lebensjahr des Kindes. Erfahrene Ehrenamtliche unterstützen junge Familien nach der Geburt ein- bis zweimal wöchentlich bei der Betreuung des neuen Erdenbürgers beziehungsweise entlasten Eltern bei der Versorgung der Geschwisterkinder. Das Angebot bezieht sich auf das erste Lebensjahr und wird vervollständigt durch das bereits seit längerem bestehende Angebot des Caritasverbandes der ehrenamtlichen Familienpatenschaften zur Betreuung auch größerer Kinder. So wurden im vergangenen Jahr mehr als 1000 unentgeltliche Betreuungsstunden durch die Ehrenamtlichen dieser beiden Dienste im Kreis Vulkaneifel geleistet.
Die Ehrenamtlichen werden für ihre Aufgabe geschult und treffen sich regelmäßig mit der hauptamtlichen Koordinatorin des Caritasverbandes. Gesucht werden noch weitere interessierte und engagierte Ehrenamtliche, die Familien mit Kindern unterstützen möchten. Diese besuchen meist wöchentlich oder vierzehntägig die Familien und schenken Zeit und Aufmerksamkeit, beschäftigen sich mit den Kindern und schaffen Freiraum für die Mutter.
Begleitung, Schulung, fachlicher Austausch oder Versicherungsschutz erfolgen durch den Caritasverband. Ansprechpartnerin ist Irmgard Olk, Diplom-Psychologin und Mitarbeiterin der Schwangerenberatung des Caritasverbandes Westeifel in Daun.
Wer eine sinnvolle Aufgabe sucht, den Kontakt mit Menschen mag und dankbar ist für ein Kinderlächeln, kann Kontakt aufnehmen mit Irmgard Olk, Telefon 06592/95730 oder E-Mail
i.olk@caritas-westeifel.de