1. Region
  2. Vulkaneifel

Erst abstempeln lassen, dann kassieren

Erst abstempeln lassen, dann kassieren

Kelberg. (bb) Bescherung beim Nikolausmarkt: Friedrich Schmitt, Teamleiter des Vereinsrings Kelberg, hat den Familien Marina und Jürgen Maas, Christiane und Frank Saxler sowie Gaby und Edgar Hermann Gutscheine, Dirk Lademann und Frank Johann einen Präsentkorb überreicht.

Hintergrund war der im Sommer 2009 neu eingeführte Kirmespass (der TV berichtete), den sich Familien und Einzelpersonen abstempeln lassen und beim Vereinsring einreichen konnten. An der Auszeichnung nahm auch Ortsbürgermeister Wilhelm Jonas (rechts) teil. "Die Gemeinde hat die Initiative vorbildlich unterstützt", sagte Schmitt.