1. Region
  2. Vulkaneifel

Erste Neuinfektion nach 38 Tagen

Corona-Pandemie im Vulkaneifelkreis : Erster Corona-Fall seit 38 Tagen

Mehr als einen Monate wurden im Vulkaneifelkreis keine Neuinfektionen mit dem Corona-Virus gemeldet – jetzt muss der 119. Fall registriert werden.

Nach 38 Tagen ohne registrierte Neuinfizierungen wurde dem Gesundheitsamt des Vulkaneifelkreises am Mittwoch, 17. Juni, ein weiterer positiver COVID-19-Fall gemeldet.

Die Anzahl der bisher positiv auf das Corona-Virus getesteten Vulkaneifeler steigt damit auf 119 Personen. Aus der häuslichen Quarantäne konnten nach den Richtlinien des Robert-Koch-Institutes bislang insgesamt 113 Personen als genesen entlassen werden (der TV berichtete).

Bisher sind fünf Menschen im Landkreis Vulkaneifel in Zusammenhang mit COVID-19 gestorben.