Erzählungen und Film zum Leben der Schäfer

Erzählungen und Film zum Leben der Schäfer

Die Eifel-Film-Bühne Hillesheim zeigt am Sonntag, 10. März, um 18 Uhr den Schweizer Dokumentarfilm "Winternomaden". Begleitend wird der Dauner Schäfer Hermann-Josef Sartoris aus seinem Schäferleben und von seinen Schafwanderungen erzählen.

Ein Schäferchor stimmt musikalisch auf den Film ein. Der Streifen wurde mit dem Europäischen Filmpreis 2012 ausgezeichnet. Darin geht es um eine winterliche Herdenwanderung mit drei Eseln, vier Hunden und 800 Schafen, die die Schäfer Pascal und Carole unternehmen. Die Reise dauert vier Monate und ist 600 Kilometer lang. "Winternomaden" erzählt von einer beinah verschwundenen ländlichen Lebensart. red
Info: E-Mail: eifel-film-buehne @t-online.de; Telefon 06593/212; www.eifelfilmbuehne.de