1. Region
  2. Vulkaneifel

Evangelische Gemeinde lädt zu Gottesdiensten an Pfingsten ein

Glaube : Evangelische Gemeinde plant Gottesdienste

Die Evangelische Kirchengemeinde Adenau plant am Pfingstsonntag, 31. Mai, zwei Gottesdienste in Adenau auszurichten. Allerdings muss während der Corona-Krise einiges beachtet werden. Gemeindeglieder, die an den Gottesdiensten teilnehmen möchten, werden gebeten, folgende Hinweise zu berücksichtigen: Die Gottesdienste sollen um 9.30 Uhr sowie um 11 Uhr im Kirchgarten neben der Erlöserkirche in Adenau stattfinden.

Für die Teilnahme ist eine persönliche telefonische Anmeldung im Gemeindebüro erforderlich: montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr unter Telefon 02691/2069. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, es werden sowohl Sitz- als auch Stehplätze zur Verfügung stehen. Bei Regen oder Sturm fallen die Gottesdienste ersatzlos aus.

Das Presbyterium der Kirchengemeinde habe sich viele Gedanken gemacht, wie diese Gottesdienste feierlich durchgeführt werden könnten und gleichzeitig die Anforderungen an Mindestabstände sowie Hygiene eingehalten werden, teilt die evangelische Kirchengemeinde mit.

Die Gottesdienstbesucher werden vor Ort von Mitgliedern des Presbyteriums empfangen und auf Besonderheiten hingewiesen. Die Kirchengemeinde informiert, dass eine Liste der Teilnehmenden erstellt und drei Wochen aufbewahrt werden muss, um bei einem Infektionsfall Auskunft an die zuständige Ordnungsbehörde erteilen zu können.

Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten im Ineternet unter www.ekadenau.de