1. Region
  2. Vulkaneifel

"Excellent performance" der Englischleser

"Excellent performance" der Englischleser

"Congratulations on your excellent performance!": Mit diesen Worten beglückwünschten die Moderatoren des Vorlesewettbewerbs Englisch am St.-Matthias-Gymnasium Gerolstein (SMG) die hervorragenden Leistungen der acht Leser.

Gerolstein. Jessica Thömmes (1. Platz), Carolina Möller (2. Platz) und Mario Linden (3. Platz) haben den Englisch-Vorlesewettbewerb am SMG gewonnen.
Insgesamt acht Kandidaten der neunten Klassen haben beim Englisch-Vorlesewettbewerb am St.-Matthias-Gymnasium zunächst Auszüge aus Romanen verschiedener englischsprachiger Autoren präsentiert (D. J. Anderson, Judy Blume, Jenny Downham, S. E. Hinton, Jason Lethcoe, Carol Matas, J. K. Rowling, Paul Stewart), die sie selbst ausgewählt hatten. Nachdem sie diese erste Hürde mit Bravour gemeistert hatten, lasen die Teilnehmer einen unbekannten Text. In diesem Jahr trugen sie Auszüge aus dem Roman "Notting Hill" vor, der auf dem gleichnamigen Film von Richard Curtis basiert.
Die überzeugenden Darbietungen der Schüler wurden von der Jury, bestehend aus der Vorjahressiegerin Julia Pick (10a) sowie den Englischlehrerinnen Vera Bottler und Marieluise Gruß, beurteilt. Die Bläserklasse der Jahrgangsstufe 5 unter der Leitung von Judith Zengerling rahmte die Veranstaltung musikalisch. Das Team der Jugendbibliothek, bestehend aus Achim Bruchertseifer (8b), Markus Bruchertseifer (10c), Elena Heinrich (10b), Franziska Patzwald (10b), Katharina Sassen (10b), Susanne Töller (10b) und Klara Wülferath (10b) lud das Publikum in einem szenischen Spiel in englischer Sprache zu einem Besuch der "JuBi" ein. Kevin Becker (10c), Eva Janße (10a), Joyce Huiskes (10a) und Annemarie van Honk (10b) führten durch das Programm und moderierten den Wettbewerb. red