1. Region
  2. Vulkaneifel

Experte spricht über ländliche Entwicklung

Experte spricht über ländliche Entwicklung

Mit der Entwicklung im ländlichen Raum beschäftigt sich Pfarrer Ulf Häbel am Freitag, 14. Juni, um 20 Uhr im Forum Daun. Der Vortrag findet im Anschluss an die Mitgliederversammlung des Vereins Bürger für Bürger statt.

Daun. Das Projekt Wege (Wandel erfolgreich gestalten) führt Ulf Häbel am Freitag, 14. Juni, nach Daun. Im Anschluss an die Mitgliederversammlung des Vereins Bürger für Bürger berichtet er um 20 Uhr im Forum Daun über beispielhafte Initiativen an seinem Wohnort Freienseen in Hessen. Häbel beteiligte sich an der Entwicklung der "Dauner Thesen 2012" im WEGE-Prozess der Verbandsgemeinde Daun. Nach Freienseen fanden Exkursionen kommunaler Vertreter aus der Verbandsgemeinde Daun statt. Der Pfarrer geht in Daun auf die Einrichtung einer Grundschule in kirchlicher Trägerschaft, das Leben in und mit der Natur, die Waldgruppe der Kindertagesstätte sowie Projekte zur Dorfinnenentwicklung mit betreuten Wohneinheiten, Tagespflege und Dorfladen ein.
Bereits um 17.30 Uhr treffen sich die Mitglieder des Vereins Bürger für Bürger zur Versammlung. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem der Jahresbericht 2012, die Jahresrechnung 2012 und der Ausblick auf 2013. Anträge der Mitglieder bis 6. Juni in schriftlicher Form an Gerd Becker, Mainzer Straße 43, 54550 Daun, Telefon 06592/9263198, E-Mail: gerd.becker@buerger-daun.de red