Fahranfänger bei Unfall zwischen Gerolstein und Pelm verletzt

Polizei : Fahranfänger bei Unfall verletzt

(red) Die Ausfahrt an seinem 18. Geburtstag endete für einen jungen Mann aus der Verbandsgemeinde Gerolstein in einem Frontalzusammenstoß mit einem LKW. Der Fahranfänger war laut Polizei von Gerolstein in Richtung Pelm unterwegs.

Aus noch ungeklärter Ursache geriet er im Streckenverlauf auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender LKW- Fahrer wollte, wie auch der Autofahrer selbst, als man das drohende Unheil erkannte, ausweichen. Es kam jedoch zur Kollision der Fahrzeuge. Der Fahranfänger verletzte sich dabei schwer und musste ins Krankenhaus gebracht werden, der 35 Jahre alte LKW-Fahrer wurde leicht verletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die Bundesstraße 410 war wegen des Unfalls für fast eine Stunde voll gesperrt.