1. Region
  2. Vulkaneifel

Fahrer fährt in Mauer und flüchtet - Beifahrer bleibt verletzt zurück

Fahrer fährt in Mauer und flüchtet - Beifahrer bleibt verletzt zurück

Ein Autofahrer ist in Neroth von der Fahrbahn abgekommen und gegen zwei Mauern geprallt. Der Fahrer konnte unerkannt fliehen, seinen Beifahrer ließ er leicht verletzt zurück.

Ein unbekannter Fahrer ist am Sonntagmorgen, 27. Dezember, gegen 6 Uhr, wegen zu schnellen Fahrens von der Hauptstraße in Neroth abgekommen. Zunächst stieß er gegen eine Mauer eines Hauses, an der er abprallte und an einer gegenüberliegenden Hauswand zum Stehen kam.

Der Fahrer flüchtete kurz vor Eintreffen der Polizei und ließ seinen leicht verletzten Beifahrer aus Gerolstein an der Unfallstelle zurück. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden, die Mauer wurde erheblich beschädigt.

Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Daun unter Telefon 06592/96260 in Verbindung zu setzen.