Falsche Wasserwerker in der Region unterwegs

Falsche Wasserwerker in der Region unterwegs

Gleich zwei Fälle von vermeintlichenWasserwerkern, die sich unter falschem Vorwand Zutritt zu Häusern verschaffen wollten, meldet die Polizei Daun. Zunächst tauchten am Dienstag gegen 10.20 Uhr zwei Männer, die sich als Mitarbeiter des Wasserwerks ausgaben, bei einem Haus in der Dauner Straße in Üdersdorf auf.

Die Bewohnerin schickte die Männer jedoch, da sie sich nicht ausweisen konnten, weg. Die Hausbewohnerin beschreibt die beiden Männer wie folgt: Sie seien Anfang 20, 170 bis 180 Zentimeter groß, schlank und hätten kurze dunkle Haare gehabt. Einer habe erkennbar breite Schultern gehabt. Beide hätten mit einem unbekannten Akzent gesprochen.
Bei einem anderen Haus in der Hauptstraße in Ellscheid gelang es einem falschen Wasserwerker allerdings sich am Dienstag gegen 12 Uhr Zutritt zu dem Haus zu verschaffen. In einem unbeobachteten Moment stahl er Schmuck und Bargeld. Eine Personenbeschreibung gibt es laut Polizei in diesem Fall nicht.
In beiden Fällen entfernten sich die Täter zu Fuß. Ein Auto wurde nicht gesehen.
red
Zeugenhinweise bitte an die Polizei Daun, Telefon 06592/96260.

Mehr von Volksfreund