FAMILIENTHEMEN IM HAUSHALT

FAMILIENTHEMEN IM HAUSHALT

VEREINE: Sie bekommen zwischen 100 und 200 Euro. Ausnahme ist der Sportverein. Er bekommt keinen gesonderten Zuschuss, da er jährlich 2500 Euro zur Aufrechterhaltung des Sportbetriebs erhält. SENIOREN: Jährlich 1500 bis 2000 Euro für Präsente (ab 80. Geburtstag sowie Jubiläen ab goldener Hochzeit: jeweils zwischen 70 und 110 Euro). BÜRGERHÄUSER: 20 000 Euro zur Unterhaltung der Häuser in Leudersdorf, Üxheim, Niederehe, Heyroth und Ahütte. SPIEL UND FREIZEIT: Keine Investitionen fürs Jahr 2004, da laut Endres in den vergangenen drei Jahren drei neue Plätze in Niederehe, Ahütte und Heyroth angelegt worden sind. Zudem wird das Teilstück des Kyll-Ahr-Radwegs auf Gemeindegebiet weitergebaut. Für das Projekt ist aber im Etat noch kein Geld eingestellt. -pf.(mh)