Fast wie daheim

BIRRESBORN. (es) Die Theatergruppe "Bubikaba" Birresborn zeigte mit ihrem neuen Stück "Spanien olé... Fast wie bei uns daheim" dem Publikum, wie sich eine deutsche Familie durch den Urlaub in Spanien "meckert".

Mit dem Stück "Spanien olé oder... Fast wie bei uns daheim", einem Schwank in drei Akten von Bernd Gombold, strapazierte die Theatergruppe "Bubikaba" Birresborn die Lachmuskeln des Publikums im kleinen Bürgerhaus "Auf dem Büchel". Seit Mitte Juni hatten die Laienschauspieler der seit drei Jahren bestehenden Gruppe mit Regisseurin Sieglinde Schmitz geprobt. Auf dem Programm stehen insgesamt sechs Vorstellungen. Zum Inhalt: Für Familie Meckerer ist es der 20. Urlaub in Spanien. Familienoberhaupt Klaus Meckerer (Heinz Overfeld) stänkert zum Leidwesen seiner Frau Erika (Marianne Simon) und Tochter Evi (Adelheit Anhut) über alles. Damit geht er nicht nur ihnen, sondern auch dem Hotelier Pedro (Johannes Burggraf) und Putzfrau Maria (Christel Benz) auf dem Wecker. Mit dabei ist auch der schusselige Opa Meckerer (Wilbert Hontheim). Zu Gast im Hotel ist außerdem Familie Pingelig: Eleonore (Karin Berg), ihr unter dem Pantoffel stehender Gatte Heinrich (Rudi Schreiner) und der hilflose Sohn Otmar-Engelbert (Ulrich Schun). Sie möchten einen ruhigen Urlaub machen. Doch da haben sie die Rechnung ohne den streitsüchtigen Klaus Meckerer gemacht. Die nächsten Vorstellungen sind am Samstag und Sonntag, 27. und 28. März, sowie am Freitag, 2. April, und Samstag, 3. April.