FDP auch für Heike Bohn

FDP auch für Heike Bohn

HILLESHEIM. (red) Nun hat sich auch die FDP entschieden: Die Liberalen des Kreises Daun unterstützen Heike Bohn, die für das Amt des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Hillesheim als freie Bewerberin kandidiert.

FDP-Kreisvorsitzender Edmund Geisen aus Daun sagte: "Als Diplom-Kauffrau, als Mitarbeiterin in einer Männer dominierten Branche, als Frau und Mutter hat sie das Herz am rechten Fleck im Sinne der Bürgerinnen und Bürger des ländlichen Raumes." Geisen ist davon überzeugt, dass die "Verwaltungsstrukturen durch unternehmerische Führungsstrategien bereichert werden". Heike Bohn stehe für ein aktives, modernes Zukunftsdenken und -handeln. Vor der FDP haben bereits die SPD und die FWG Heike Bohn ihre Unterstützung zugesagt. Ihr Gegenkandidat ist Verwaltungsfachmann und CDU-Mitglied Bernhard Jüngling aus Nohn.