FEST

KELBERG-ZERMÜLLEN. Der St. Hubertus-Schützenbruderschaft gehört der 48-jährige Steinmetzmeister Karl Christ (Zweiter von rechts) seit 1971 an, seit 1993 ist er Brudermeister, jetzt schoss er zum dritten Mal den Vogel ab und wurde wieder Schützenkönig.

Gemeinsam mit seiner Ehefrau Christel (Zweite von links) repräsentiert er nun den Verein für ein Jahr und wird dabei begleitet von seinem 17-jährigen Sohn Thomas (links), der Jungschützenprinz ist, sowie von der elfjährigen Schülerschützenprinzessin Katrin Lang (rechts). (bb) Foto: Brigitte Bettscheider

Mehr von Volksfreund