Feuerberge in der Eifel

Natur : Feuerberge in der Eifel

(red) Neben einer interaktiven Einführung in die Vulkanologie und Gesteinskunde für angehende Vulkanologe widmet sich der Workshop „Feuerberge in der Eifel“ dem speziellen quartären Vulkansystem und dem, was in ihm zu sehen ist und zu bieten hat.

Festes Schuhwerk und angepasste Kleidung sind empfehlenswert. Fotoapparat, Lupe zum Betrachten von Gesteinsproben sind nützlich. Die Kosten betragen sechs Euro pro Teilnehmer, der Familienhöchstpreis beträgt 20 Euro. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Parkplatz Eingang „Vulkangarten Steffeln“.

Anmeldung bei Alfred Graff unter Telefon 0172/2661284 oder per E-Mail an vulkan-ag@arcor.de

Mehr von Volksfreund