Film über Nazi-Kollaboration und Heldenmut

Film über Nazi-Kollaboration und Heldenmut

Das Forum Eine Welt lädt am Samstag, 9. November, 18 Uhr, zu einem Filmabend in die Eifel-Film-Bühne Hillesheim ein. Gezeigt wird der tschechische Film aus dem Jahr 2000 "Wir müssen zusammenhalten" - eine Literaturverfilmung nach dem gleichnamigen Roman von Petr Jarchovsky.


Der Regisseur Jan Hrebejks mischt in diese Tragikomödie aus dem zweiten Weltkrieg Galgenhumor und schwarzen jüdischen Witz.
Der Krieg verliert trotz des Witzes, der durch das Zusammentreffen unterschiedlichster Gegebenheiten zustande kommt, nicht an Ernst. Der Film wurde auch für den Oscar nominiert. red