Filme über die Eisenbahn

Filme über die Eisenbahn

GEROLSTEIN. (red) Zu einem Video-Film-Nachmittag lädt der Verein Eifelbahn unter dem Motto "Bewegte Bilder statt Standbild" ein. Anstelle der üblichen Diavorträge werden am Samstag, 14. Januar, um 15.30 Uhr in der Gerol- steiner Gaststätte "Zur Bahnhofswirtin" zwei Videos gezeigt.

Der erste Film dokumentiert die Eifelstrecke Köln-Trier (Blankenheim/Wald-Jünkerath). Die Wasserscheide wird dabei im höchstgelegenen Bahnhof der Strecke in Schmidtheim überschritten. Zu Dampflok-Zeiten mussten die Züge von Euskirchen beziehungsweise von Jünkerath bis Schmidtheim nachgeschoben werden. Der zweite Film ist eine Reportage über den "Schienen-Straßen-Bus", der inzwischen im Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen ausgestellt ist und vor einigen Jahrzehnten auch zwischen Remagen und Bernkastel-Kues die Eifel planmäßig durchquerte.

Mehr von Volksfreund