Kirche: Firmbewerber im Gefängnis

Kirche : Firmbewerber im Gefängnis

(red) „Am Anfang war ich etwas nervös, aber dann lockerte sich alles…“, so ein 15-jähriger Firmbewerber der Pfarreiengemeinschaft Daun. Im Rahmen der Firmvorbereitung nahm er mit fünf anderen Jungs am Workshop „Weltmeisterlich“ von youngcaritas Westeifel teil: Gemeinsam mit  Strafgefangenen wurde in der Jugendstrafanstalt Wittlich Fußball gespielt.

So starteten die 15- bis 16-Jährigen in ihr Hallenturnier der besonderen Art. Ihre Gegner: jeweils sieben Strafgefangene, die  im Durchschnitt vier Jahre älter waren und ihnen somit auch körperlich überlegen. Nur zögerlich fand man ins Spiel. Nachdem ein Strafgefangener sie ermunterte: „Hey Jungs, spielt einfach nur Fußball!“, legten die Firmbewerber ihre Nervosität langsam ab. Verabschiedet wurden die 15- bis 16-Jährigen von den Strafgefangenen mit den Worten: „Bleibt sauber!“ Foto: Cindy Dietz

Mehr von Volksfreund