Fledermäuse und Goldammern sollen begeistern

Ein Fledermausabend und eine Vogelexkursion werden am Schalkenmehrener Maar für Kinder und Erwachsene geboten.

Schalkenmehren. (red) Zum zehnjährigen Bestehen der Stiftung Schalkenmehrener Maar(e) wird am Freitag, 4. Juni, um 20 Uhr in der Alten Schule in Schalkenmehren, zusammen mit der Ortsgemeinde Schalkenmehren ein Fledermausabend veranstaltet. In einem auf Kinder ab dem Vorschulalter bezogenen interaktiven Vortrag wird Manfred Braun, Naturschutzreferent bei der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord in Koblenz, in Biologie, Ökologie und Schutz der interessanten Säugetiergruppe einführen.

Anschließend versuchen die Teilnehmer, Fledermäuse am Schalkenmehrener Maar aufzuspüren und zu beobachten. Die kostenlose Veranstaltung wird gegen 22.30 Uhr beendet sein.

Eine Vogelexkursion am Schalkenmehrener Maar wird am Samstag, 5. Juni, ab 9 Uhr veranstaltet. Treffpunkt ist die Alte Schule in Schalkenmehren. Auf einer Rundwanderung um das Schalkenmehrener Maar sollen wichtige Biotoptypen aufgesucht werden.

Mittels optischer und akustischer Erfassung bestimmen die Teilnehmer Vogelarten wie Grasmücken und Goldammern. Fragen zur Vogelkunde und zu Vogelschutz werden beantwortet. Exkursionsleiter ist Manfred Braun, Naturschutzreferent der SGD Nord in Koblenz. Die kostenlose Veranstaltung der Stiftung Schalkenmehrener Maar (e) dauert etwa drei Stunden.