1. Region
  2. Vulkaneifel

Fleiß und Fortschritte

Fleiß und Fortschritte

DAUN/TRIER. Beim Regionalwettbewerb von "Jugend musiziert" in Trier belegten auch Schüler der Musikschule im Landkreis Vulkaneifel Spitzenplätze. Den ersten Preis in ihrer Altersklasse machte die neunjährige Violinistin Judith Huck aus Daun.

Seit fünf Jahren bekommt Judith Huck Violinenunterricht von Lilia Hägele ("und Klavierunterricht bei Papa"); wie schon bei ihrer Teilnahme am Regionalwettbewerb im Jahr 2004 erreichte sie auch dieses Mal wieder einen ersten Preis. "Ganz schön aufgeregt" sei sie gewesen, erzählt sie im Gespräch mit dem Trierischen Volksfreund vom Wettbewerb in Trier. "Es hat zwei Stunden gedauert, bis das Ergebnis bekannt gegeben wurde", erinnert sie sich. Dass sie aufgeregt waren, bestätigen auch die anderen neun- bis 17-jährigen Teilnehmer am diesjährigen Regionalwettbewerb von "Jugend musiziert" aus der Schülerschaft der Musikschule: Judiths Bruder Christian Huck (Cello, zweiter Preis), die Geschwister Esther Henzel (Violine, dritter Preis) und Nils Henzel (Cello, zweiter Preis) aus Darscheid, Anastasia Konrad (Violine, zweiter Preis) aus Daun, Jakob Morasch (Klavier, zweiter Preis) aus Gerolstein-Gees, Vanessa Dirksen (Mandoline, dritter Preis) aus Gerolstein, Margarita Regehr (Mandoline, dritter Preis) aus Kalenborn, Juliane Gusakov (Violine, dritter Preis) aus Walsdorf sowie "mit gutem Erfolg" Simon Schindel (Cello) aus Schutz und Lisa Krämer (Cello) aus Gerolstein. Viel Lob erhalten die Kinder und Jugendlichen von ihren Lehrerinnen Svetlana Breuer (Klavier), Elena Drescher (Cello), Lilia Hägele (Violine) und Svetlana Konrad (Mandoline). Sie schwärmen vom Fleiß und von den Fortschritten ihrer Schüler, sie bescheinigen ihnen großes Interesse und hohe Motivation. Wunschtraum: Ein Mandolinenorchester

Svetlana Konrad wirbt für "ihre" Mandoline. Das Zupfinstrument mit dem lautenförmigen Korpus sei in dieser Region nur wenig verbreitet und erst vor drei Jahren als Fach an der Musikschule im Landkreis Vulkaneifel eingerichtet worden. Zurzeit gebe sie sechs Mädchen und Jungen Mandolinenunterricht, berichtet sie. "Wenn es ein paar mehr wären, gerne auch Erwachsene, würde ich ein kleines Orchester gründen", sagt sie. Kontakt und weitere Informationen: Musikschule im Landkreis Vulkaneifel, Bergstraße 14, 54550 Daun, Telefon 06592/985420, Fax 06592/985422.