Förderbilanz: Zwölf Millionen Euro für den Kreis Vulkaneifel

Wirtschaft : Förderbilanz: Zwölf Millionen Euro für den Kreis Vulkaneifel

(red) 2018 hat die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) einer eigenen Pressemitteilung zufolge mit rund zwölf Millionen Euro gewerbliche und private Kunden im Landkreis Vulkaneifel gefördert.

Davon wurden in der Wirtschaftsförderung 26 Anträge in Höhe von rund 9,9 Millionen Euro zugesagt und somit 17 Arbeitsplätze neu geschaffen und 636 gesichert. Im Rahmen der sozialen Wohnraumförderung habe die Förderbank mit einem Volumen von rund 2,1 Millionen Euro die Schaffung und Modernisierung von 32 Wohneinheiten ermöglicht. Insgesamt hat die ISB im vergangenen Jahr nach eigenen Angaben ihr Neugeschäftsvolumen um 66 Prozent auf 1,6 Milliarden Euro gesteigert und die Anzahl der Zusagen um 33 Prozent erhöht. Im Bereich der Finanzierung von Wohnraum stieg das Förderergebnis um 21 Prozent. Bei der sozialen Wohnraumförderung sei der höchste Stand seit 2012 erreicht worden. Im Bereich der Wirtschaftsförderung verzeichnet die ISB im Jahr 2018 einen Anstieg des Fördervolumens um 30 Prozent auf 333,2 Millionen Euro bei 1529 Förderzusagen (Vorjahr 1410). Die ISB agiert in der Wirtschafts- und Wohnraumförderung unterstützend, sie unterstützt die Kunden wettbewerbsneutral gemeinsam mit den Hausbanken, beispielsweise mit Darlehen zu guten Konditionen.  Der Fokus der Förderbank liegt auf der Umsetzung der Wirtschafts-, Struktur- und Wohnraumförderung in Rheinland-Pfalz.