Fördern, was für Menschen wichtig ist

Fördern, was für Menschen wichtig ist

GEROLSTEIN. (red) Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Die Feuerwehr Gerolstein wird 125 Jahre alt. Weiteres Großereignis in diesem Jahr sind die Kreisfeuerwehrtage am 5. und 6. Mai.

Der finanzielle Startschuss kam von der Volksbank Eifel Mitte eG: Sie sponsort das Feuerwehrfest mit 1000 Euro. Dieses Geld ermöglicht die ersten Investitionen im Jubiläumsjahr, erste Verträge abzuschließen und Verpflichtungen einzugehen. Gesucht werden weitere Sponsoren. Der Höhepunkt des Jahres ist Kreisfeuerwehrtag am 6. Mai. Er wird mit einem großen Fest auf dem Vorplatz der Touristik Information gefeiert. Besucher und Feuerwehren aus dem gesamten Kreisgebiet sowie darüber hinaus sollen den Weg nach Gerolstein finden. In der Planung ist eben-falls ein Festumzug mit historischen Feuerwehrfahrzeug und Maschinen. Rainer Berlingen vom Vorstand der Volksbank Eifel Mitte signalisierte weitere Unterstützungsbereitschaft für die Feuerwehr, auch nach dem Jubiläumsjahr. "Wir fördern gerne, was für die Menschen wichtig ist, was den Bürgern und der Region nutzt. Und da braucht man bei der Feuerwehr nicht lange zu überlegen." Sein Vorstandskollege Christoph Ochs fügte hinzu: "Wir wünschen der Feuerwehr, dass sie schnell die für ihr Festjahr notwendige Unterstützung findet, dass sich weitere Sponsoren einfinden und dass auch dadurch die Bereitschaft der Feuerwehrleute gewürdigt wird, allzeit ehrenamtlich einsatzbereit zu sein." Ansprechpartner bei der Feuerwehr sind Andreas Hoffmann, Telefon 0160/94720378, E-Mail: andreas.hoffmann@ff-gerolstein.de, Thomas Baillivet, Telefon 0170/6681831, E-Mail: thomas.baillivet@ff-gerolstein.de, Wolfgang Schimmels, Telefon 0171/6439923, E-Mail: wolfgang.schimmels@ff-gerolstein.de

Mehr von Volksfreund