Folkmusik erklingt im Kasselburger Forsthaus

Folkmusik erklingt im Kasselburger Forsthaus

Der Solokünstler Georg Kaiser gastiert am Samstag, 16. April, ab 19 Uhr im Forsthaus Kasselburg. Der Singer/Songwriter aus der Eifel, der seine Stücke selbst schreibt und komponiert, lernte im Alter von sechs Jahren Akkordeon.

Mit der Zeit kamen verschiedene Instrumente dazu, bis er mit 17 Jahren zur Gitarre griff.
Nach 25 Jahren Rockmusik begab er sich auf die Suche nach neuen musikalischen Ufern. Und fand sie im Irish- und Scottish Folk. Georg Kaiser wird bei seinem Auftritt einen Querschnitt aus seinen drei Alben vorstellen, heißt es in einer Pressemitteilung. red
Der Eintritt kostet zehn Euro. Reservierungen unter Telefon 06591/985176 oder Mobil 0170/ 7148585.

Mehr von Volksfreund