FRAGE DER WOCHE

Die großen Ferien gehen zu Ende. In den Urlaub nach Italien, Spanien oder Mallorca zu fahren, um sich in die Sonne zu legen, war aber in diesem Jahr bei den wochenlangen tropischen Temperaturen in Deutschland eigentlich überflüssig. Der TV hat nachgefragt, ob die Eifeler trotzdem die Koffer gepackt haben und wo sie hingefahren sind.

Carolin Schmitz, Büchel: "Ich war drei Wochen in Kroatien, und es hat mir gut gefallen. Ich brauche zu einem richtigen Urlaub Meer und Strand, das hätte ich in Deutschland nicht gehabt. In Kroatien war das Klima angenehmer und die Hitze besser auszuhalten." Herbert Merten , Daun-Rengen: "In diesem Jahr konnte ich aus privaten Gründen nicht in Urlaub fahren. Die Eltern meiner Lebensgefährtin sind krank. Dieses Jahr wird es mit Urlaub wahrscheinlich nichts mehr, aber man kann auch hier in der Eifel viel unternehmen." Doris Gräfen , Daun: "Ich hatte vor, in Urlaub zu fahren, aber bisher hat es noch nicht geklappt - mehrere meiner Kolleginnen hatten nämlich gleichzeitig Urlaub genommen. Aber ich würde noch gern in Urlaub fahren, irgendwas mit Strand soll es sein." Axel Römer, Strohn: "Ich war Pfingsten eine Woche auf einer holländischen Nordseeinsel, das war klasse. Ich mache noch Urlaub in Deutschland. Allerdings an der deutschen Nordseeküste sind die Gastgeber nicht so kinderfreundlich."Fotos (4): Helmut Gassen