1. Region
  2. Vulkaneifel

Freche Frischlinge und Affen, die raffen

Freche Frischlinge und Affen, die raffen

DAUN. (lg) Diesmal ging es mit dem TV-Ferienspaß in den Wild und Erlebnispark Daun. Für das gute Dutzend Teilnehmer war es ein Erlebnis Tiere in quasi freier Wildbahn zu beobachten.

Trotz anders lautender Prognosen: Beim jüngsten TV-Ferienspaß, der die Besucher in den hoch gelegenen Wald nach Daun-Pützborn führte, wo sich der Wildpark Daun erstreckt, hielt das Wetter. Zunächst führte Parkleiter Stephan Boost seine Gäste in die "Affenschlucht", ein etwa fünf Hektar großes Areal, in dem eine Kolonie, ursprünglich aus Nordafrika stammender Berberaffen angesiedelt ist. Besonders die Kinder unter dem guten Dutzend Besucher zeigten sich davon beeindruckt, den Tieren so nah zu kommen. Der siebenjährige Tim stellte staunend fest: "Von so nah habe ich Affen noch nie gesehen." Warum es aber verboten ist, die vermeintlich lustigen Gesellen zu füttern, demonstrierte Parkchef Boost zur Freude der Gruppe im Selbstversuch, wobei ihm Affe Leolo assistierte. Das Männchen, das mit seinen 15 Jahren zu den "Dienstältesten" im Gehege gehört, fraß zunächst noch friedlich aus der Hand. Doch dann: Als der Affe entdeckte, dass sein Chef in der anderen Hand eine ganze Packung Mais hielt, war die Gier geweckt - und das Tier nicht mehr abzuschütteln. Und schwupps hatte er die Schachtel gemopst und gab sie grimmig dreinschauend nicht mehr her. Komme, was wolle. Nicht weniger interessant ging's bei der Flugvorführung in der Falknerei zu, wo Uhus, Adler und andere Greifvögel ihre Runden drehen. Zu guter Letzt nutzten die Besucher die Gelegenheit, in ihren privaten Auto durch die Gehege einheimischer Tiere wie Rot- und Schwarzwild und dem der Lamas zu fahren. Vor allem die frechen Frischlinge gefielen den Kindern. Karl-Heinz Kropp aus Trier, der mit Sohn und Tochter gekommen war und von seiner Frau auf das Angebot des TV aufmerksam gemacht wurde, stellte fest: "Das ist eine sehr schöne Möglichkeit, mit den Kindern etwas zu unternehmen." Und die Kropps sprechen aus Erfahrung, wie Karl-Heinz weiter berichtet: "Denn wir haben bereits an einer Kanu-Tour im Rahmen des TV-Ferienspaßes teilgenommen." Der TV-Ferienspaß ist im Internet unter www.intrinet.de/special/ferienspass zu finden.