Freundschaftstag an der Schule

Partnerschaft : Deutsch-französische Freundschaft wird gefeiert

Die Grund- und Realschule plus veranstaltet gemeinsam mit dem Verein zur Förderung der Städtepartnerschaften der Stadt Gerolstein einen deutsch-französischen Freundschaftstag.

(red) Der 8. Mai ist für Deutschland, Europa und die Welt ein besonderes Datum: 1945 trat an diesem Tag die bedingungslose Kapitulation der Wehrmacht in Kraft und markierte das Ende des Zweiten Weltkriegs, mit dem Nazideutschland viel Leid und Schrecken über die Welt gebracht hatte. In vielen europäischen Ländern gilt der 8. Mai daher als Tag der Befreiung.

Am Dienstag, 8. Mai 2018, veranstaltet die Grund- und Realschule plus gemeinsam mit dem Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Gerolstein-Digoin, einen deutsch-französischen Freundschaftstag. Die Freundschaft zwischen Deutschland und Frankreich, zwischen Gerolstein und Digoin, wird  in einem Festakt gewürdigt.  Am gleichen Tag wird auch das „France Mobil“ in der Realschule zum Gast sein. Schülerinnen und Schülern wird die Wichtigkeit der französischen Sprache unseres Nachbarlandes in lebendigen Aktionen vorgestellt.                                                                                                                                

 Die Feierstunde um 11 Uhr wird unterstützt mit französischen Liedern der Kita „Unter den Dolomiten“, mit  Musik der Realschul-Bläserklassen sowie kleinen französischen Wortbeiträgen.

Der Förderverein der Schule wird  kleine Speisen und Getränke vorhalten. 

Mehr von Volksfreund