1. Region
  2. Vulkaneifel

Friedensinitiative lädt zur Mahnwache am Hiroshimatag

Mahnwache : Friedensinitiative lädt zur Mahnwache am Hiroshimatag

(red) Anlässlich des Hiroshimatages 2020 am Donnerstag, 6. August, lädt die Friedensgruppe Daun zu einer Mahnwache vor dem Tor des Fliegerhorstes Büchel ein. Die Mahnwache beginnt um 16 Uhr.

An der Mahnwache nehmen auch Abgeordnete teil, die sich dem Appell der Internationalen Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen (ICAN) an die Bundesregierung angeschlossen haben, den Atomwaffenverbotsvertrag zu unterzeichnen.

Im Anschluss an die Mahnwache wird sich Florian Pfaff, Vorstandsmitglied des Arbeitskreises Darmstädter Signal, eines Zusammenschlusses aktiver und ehemaliger Offiziere, Unteroffiziere und Zivilbeschäftigter der Bundeswehr, unter der Überschrift „Das Märchen vom atomaren Schutzschirm“ mit der Frage befassen, warum es sich bei der Behauptung, Atomwaffen seien für den Frieden unverzichtbar, um „fake news“ handelt. Anschließend erfolgt eine Aussprache mit den anwesenden Abgeordneten zu diesem Thema.