1. Region
  2. Vulkaneifel

Frisch gebackene Heilerziehungspfleger

Frisch gebackene Heilerziehungspfleger

Trier (red) 40 Schüler der Fachschule Sozialwesen, Fachrichtung Heilerziehungspflege, haben an der Berufsbildenden Schule für Ernährung, Hauswirtschaft und Sozialpflege in Trier ihre Prüfung bestanden. Die Ausbildung zum Heilerziehungspfleger dauert drei Jahre.

Heilerziehungspfleger arbeiten vorwiegend in Werkstätten für behinderte Menschen, Wohnheimen, Einrichtungen zur Eingliederung und Betreuung von Menschen mit Behinderungen. Die Absolventen: Klasse FSH 14a, Klassenlehrer Martin Packmohr:Anika Brück, Rene Brüsewitz, Crystal Glatfelter, Denise Göbel, Julia Godau, Sara Großmann, Jill Hartmond, Sophie Hüllen, Franziska Hüttermann, Theresia Korn, Kathrin Koster, Katrin Leiwer, Tamara Majerus, Lena Niederprüm, Kelly Owusu, Susanne Reuter, Anna-Lena Schönhofen, Anne Steines, Annika Wasser, Robin Wetzel, Elena Zimmer.Klasse FSH 14b, Klassenleiterin Susanne Beck:Alisha Becker, Yvonne Brückner, Silke Dahlem, Svetlana Eichhorn, Tizian Hasmann, Alicia Heisig, Franziska Hugo, Lucas Jakobi, Sandra Jakobs, Sarah Junk, Sara Klasa, Stefanie Kunz, Benjamin Lüders, Schirin Morrison, Jessica Muthers, Marcel Rodenkirch, Ramona Schmitt, Michael Stadler, Susanne Ternes. Foto: BBS