Früh übt sich

DAUN. (red) Die Musikschule Landkreis Daun richtet zum neuen Schuljahr ab 1. September wieder Kurse für musikalische Früherziehung ein. Ziel ist es, auf spielerische Art Freude an der Musik zu wecken, musikalische Fähigkeiten und Kreativität zu fördern und damit auch zur Persönlichkeitsentwicklung eines Kindes beizutragen.

Musikalische Früherziehung ist spielerisches Heranführen des Kindes an die Musik, Entwicklung und Förderung der musikalischen Fähigkeiten und Kreativität sowie Vorbereitung auf Instrumentalspiel. Kinder ab vier Jahren können mitmachen. Unterrichtsorte sind überall im Kreis Daun, wo ein Kurs zustande kommt. Um Eltern und Kindern den Zugang möglichst bequem zu machen, sind folgende Unterrichtsorte vorgesehen: VG Daun: Daun, Mehren, Darscheid, Dockweiler, Üdersdorf, Gillenfeld, Oberstadtfeld, Wallenborn, Neunkirchen/Steinborn, Deudesfeld, Meisburg; VG Kelberg: Kelberg, Uersfeld, Bongard; VG Gerolstein: Gerolstein, Neroth, Birresborn-Mürlenbach, Kalenborn-Scheuern; VG Hillesheim: Hillesheim, Nohn-Üxheim, Heyroth; VG Obere Kyll: Stadtkyll, Jünkerath. Bei Bedarf werden weitere Unterrichtsorte eingerichtet. Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen. Anmeldeformulare und Informations-Material gibt es in den Kindergärten. Anmeldungen und weitere Informationen: Musikschule Landkreis Daun, Telefon 06592/985420 oder 985421, Fax 06592/985422, E-Mail: musikschule-daun@t-online.de.