1. Region
  2. Vulkaneifel

„Frühling in Gerolstein“ lockt Hunderte Besucher In die Vulkaneifelstadt - Geschäftsleute sind zufrieden

„Frühling in Gerolstein“ lockt Hunderte Besucher In die Vulkaneifelstadt - Geschäftsleute sind zufrieden

Hunderte Besucher des verkaufsoffenen Sonntags in Gerolstein haben sich weder von unangenehmen Temperaturen noch von gelegentlichen Regenschauern abschrecken lassen. Die Gewerbetreibenden zeigen sich zufrieden mit der Nachfrage.

"Die haben aber auch wirklich Pech mit dem Wetter", sagt ein Ehepaar aus Daun, das sich trotz der kalten Windböen "in aller Ruhe umschauen" will. "Es gibt ja auch Einiges zu sehen, und die Geschäfte sind gut beheizt", fügt die Tochter des Paares hinzu.

Das Gero-Team, der Gewerbeverein der Stadt Gerolstein, hat am Sonntag zur großen Autoschau eingeladen, an der zwölf Autohäuser der Region teilnehmen. Ihre Fahrzeuge sind auf der gesamten Länge der Hauptstraße zwischen dem Rondell und dem Brunnenplatz ausgestellt.

"Alle machen wieder mit, und so haben wir ein rundes Programm auf die Beine stellen können," sagt Guido Birk, der Vorsitzende des Gero-Teams. Vor der Kita Kleine Helden belagern Kinder das Spiel-O-Mobil, um sich gründlich auszutoben. Besucher aus der gesamten Region schlendern durch die Hauptstraße. Und bereits am späten Vormittag ist so manche Einkaufstüte prall gefüllt.

In den Geschäften, die Rabatte auf ihre Waren anbieten, erwartet die Kunden beim Einkauf als Frühjahrsgruß ein Blumenstrauß. Und der Kuchenverkauf zugunsten der Kita Kleine Helden läuft bestens.

So mancher Kunde und Händler hätte sich jedoch besseres Wetter gewünscht: "Strahlenden Sonnenschein und 20 Grad - wie noch vor wenigen Tagen", seufzt ein Autoverkäufer, der in seinem Unterstand den Heizlüfter angeworfen hat. "Aber die Eifler sind hart im Nehmen", sagt er. Über einen Mangel an Kunden könne er sich wirklich nicht beschweren, fügt er noch hinzu. "Aber ein Glühweinstand wäre heute wahrscheinlich eine Goldgrube."
Auch im Industriegebiet Gerolstein-Bewingen sind die Parkplätze am Sonntag gut belegt und die Geschäfte geöffnet. Rainer Pappert kocht für die Besucher in der Firma Küche plus und macht damit Werbung für seine Kurse, in denen er demnächst regelmäßig bis zu 30 Gästen die Kunst des gesunden Kochens demonstrieren will. Der "Frühling in Gerolstein" lockt die Menschen aus der Region in die Brunnenstadt, und ist - ob mit oder ohne Sonnenschein - eine erfolgreiche Veranstaltung des Gewerbevereins.