Führungen durch die Birresborner Eishöhlen starten wieder

Führungen durch die Birresborner Eishöhlen starten wieder

Mühlsteinhöhlen, Fledermaus-Winterquartier, Eiskeller und Vorratsraum - die Birresborner Eishöhlen werden seit über 2000 Jahren vielfältig genutzt. Doch ihre Geschichte beginnt vor 600 000 Jahren mit dem Ausbruch des Fischbachvulkans.

Alles Wissenswerte gibt es bei einer Führung durch die Höhlen zu erfahren.
Die erste Führung des Jahres beginnt am Freitag, 12. April, um 18 Uhr, Treffpunkt am Parkplatz oben bei den Eishöhlen. Erwachsene zahlen fünf Euro, Kinder zwei Euro, Familien zwölf Euro. Helm wird gestellt, Taschenlampe ist mitzubringen. Mehr Infos bei Eifel-Gästeführerin Brunhilde Rings, Telefon 06553/3289 und unter www.eifel-gast.de red