| 20:34 Uhr

Fünf Schriftsteller, ein Forum, kein Eintritt

Daun. Fünf Autoren sind am Samstag, 23. März, 19 Uhr, im Dauner Forum zu Gast. Der Eintritt zur Gemeinschaftslesung ist frei.

Daun. Ganz unterschiedlich sind die Schriftsteller, die bei einer Gemeinschaftslesung im Forum Daun am Samstag, 23. März, ihre Bücher vorstellen. Eines ist ihnen gemein: Sie gehören der Organisation Lit-West an. Diese hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Bücher von unabhängigen Autoren vorzustellen. Denn die Schriftsteller bringen ihre Werke in Eigenregie heraus, bewerben sie und gründen manchmal sogar ihren eigenen Verlag.
Bei der Lesung in Daun stellen Harry Michael Liedtke aus Gladbeck, Stefan Lehner aus Breitscheid, Manu Wirtz aus Hillesheim, Sabine Katharina Wallefeld aus Wuppertal und Carsten Koch aus Wuppertal ihre Bücher vor. Stefan Lehner präsentiert einen Polizei-Poeten mit Horrorfantasien; Manu Wirtz zeigt, dass in der Eifel nicht allein Zweibeiner auf Verbrecherjagd gehen. Den Freunden der Satire bietet Harry Michael Liedtke steinkohleharten Humor, und es gibt Neues vom Erbsenprinzen Carsten Koch. Die Liebe wird in ihrer Bildsprache von Sabine Katharina Wallefeld gezeichnet, die zur Lesung auch einige ihrer Aquarelle ausstellen wird. Einlass zur Lesung ist ab 18.30 Uhr. red
Weitere Informationen gibt es unter www.lit-west.de